Mindfulness-Based Pain Management

COACHING oder 8-WOCHEN-KURS

Achtsamer und mitfühlender Umgang mit Schmerzen

Der Geist ist durch seine Aktivität der leitende Archtekt des eigenen Glücks und Leids (Buddha). Das MBPM- Programm (Mindfulness-Based Pain Management)- wurde von Vidyamala Burch auf der Basis eigener Erfahrungen mit chronischen Schmerzen entwickelt. Sie erlitt mit 16 Jahren eine schwerwiegende Wirbelsäulenverletzung und musste sich in der Folge mehreren Operationen unterziehen.  MBPM-Übungen stärken unsere Resilienz und unterstützen uns dabei,

Das Programm ist geeignet für Menschen, die an physischen, mentalen oder emotionalen Schmerzen leiden. Es beinhaltet ein reichhaltiges Buffet an Übungen und zeigt Möglichkeiten auf, wie Selbstmitgefühl und Mitgefühl im Alltag verankert werden können, um einen anderen Umgang mit den Schmerzen zu ermöglichen. Hier eine Auswahl an Übungen:

  • Atemübungen, um die Reaktionen auf Schmerz, die häufig in Anspannung und Stress münden, zu besänftigen.
  • Übungen für den Alltag, um das richtige Tempo zu finden, welches eine plötzliche Intensivierung von Schmerzen vermeiden kann.
  • Meditationen zum Umgang mit chronischen Schmerzen.
  • Sanfte und achtsamen Körperarbeit
  • Vorstellungsübungen, die die Erfahrung von Geborgenheit, Sicherheit, Akzeptanz und Verbundenheit unterstützen
  • Übungen, die die Entwicklung der „vier Lebensfreunde“ Freundlichkeit, Mitgefühl, Mitfreude und Gelassenheit unterstützen
  • Theoretische Hintergründe des Pain Managements und Ergebnisse wissenschaftlicher Studien
  • Tagebuchübungen
  • Reflexionsübungen

Pain management

Der Geist ist durch seine Aktivität der leitende Archtekt des eigenen Glücks und Leids (Buddha). Das MBPM- Programm (Mindfulness-Based Pain Management)- wurde von Vidyamala Burch auf der Basis eigener Erfahrungen mit chronischen Schmerzen entwickelt. Sie erlitt mit 16 Jahren eine schwerwiegende Wirbelsäulenverletzung und musste sich in der Folge mehreren Operationen unterziehen.  MBPM-Übungen stärken unsere Resilienz und unterstützen uns dabei,

Das Programm ist geeignet für Menschen, die an physischen, mentalen oder emotionalen Schmerzen leiden. Es beinhaltet ein reichhaltiges Buffet an Übungen und zeigt Möglichkeiten auf, wie Selbstmitgefühl und Mitgefühl im Alltag verankert werden können, um einen anderen Umgang mit den Schmerzen zu ermöglichen. Hier eine Auswahl an Übungen:

  • Atemübungen, um die Reaktionen auf Schmerz, die häufig in Anspannung und Stress münden, zu besänftigen.
  • Übungen für den Alltag, um das richtige Tempo zu finden, welches eine plötzliche Intensivierung von Schmerzen vermeiden kann.
  • Meditationen zum Umgang mit chronischen Schmerzen.
  • Sanfte und achtsamen Körperarbeit
  • Vorstellungsübungen, die die Erfahrung von Geborgenheit, Sicherheit, Akzeptanz und Verbundenheit unterstützen
  • Übungen, die die Entwicklung der „vier Lebensfreunde“ Freundlichkeit, Mitgefühl, Mitfreude und Gelassenheit unterstützen
  • Theoretische Hintergründe des Pain Managements und Ergebnisse wissenschaftlicher Studien
  • Tagebuchübungen
  • Reflexionsübungen

Das MBPM-Programm kann sowohl im Coaching (eins-zu-eins) oder als 8-Wochen-Kurs angeboten werden.

Im Coaching bestimmst Du das Tempo und die Schwerpunkte. 

Der MBPM 8-Wochen-Kurs besteht aus:

  • einem unverbindlichen, kostenlosen Vorgespräch vor der definitiven Anmeldung
  • 8 Lektionen im Wochenabstand, je 2.5 Stunden, mit gemeinsamem Üben, Erfahrungsaustausch und Vermittlung von Hintergrundwissen
  • einem Praxisblock von 6 Stunden, Samstag oder Sonntag 10–16 Uhr (Tag der Stille).
  • Zentral für den Erfolg ist regelmässiges, selbständiges Üben während der ganzen Kursdauer, möglichst täglich ca. 45 Minuten.
  • Dies wird durch ein Begleitheft und Audio-Anleitungen unterstützt.

Die Kurse werden in Kleingruppen von max. 12 Personen unterrichtet.

Zurzeit finden keine öffentlichen Kurse statt.

Möchtest Du …

  • Mitfühlend mit Deinen Schmerzen umgehen?
  • Deine Haltungen gegenüber Deiner Krankheit verändern?
  • Freundlichkeit, Mitgefühl, Gelassenheit stärken?
  • Achtsamkeit und Mitgefühl im Alltag verankern?
  • Eine freundliche und mitfühlende Haltung Deinem Körper und Dir selbst  gegenüber entwickeln?
  • Deine Meditationspraxis vertiefen?

Der MBCL 8-Wochen-Kurs besteht aus:

  • einem unverbindlichen, kostenlosen Vorgespräch vor der definitiven Anmeldung
  • 8 Lektionen im Wochenabstand, je 2.5 Stunden, mit gemeinsamem Üben, Erfahrungsaustausch und Vermittlung von Hintergrundwissen
  • einem Praxisblock von 6 Stunden, Samstag oder Sonntag 10–16 Uhr (Tag der Stille).
  • Zentral für den Erfolg ist regelmässiges, selbständiges Üben während der ganzen Kursdauer, möglichst täglich ca. 45 Minuten.
  • Dies wird durch ein Begleitheft und Audio-Anleitungen unterstützt.

Die Kurse werden in Kleingruppen von max. 12 Personen unterrichtet.

Nutzen von Achtsamkeit

Rezensionen

Früher war der Morgen für mich stressig, es gab ganz viele Gedanken mit ‚ich muss‘. Dank der Meditation habe ich bereits am Morgen meine ersten Glücksgefühle.

MBSR-Teilnehmer

Es war gut, die verschiedenen Achtsamkeitsübungen kennen zu lernen und diese regelmässig anzuwenden. So konnte ich eine Meditations-Routine aufbauen.

MBSR-Teilnehmer

Ich habe einen Zugang zur Meditation gefunden. Die wöchentlichen Termine und der Austausch in der Gruppe haben den Aufbau der Achtsamkeitsroutine ermöglicht.

MBSR-Teilnehmer

Früher war der Morgen für mich stressig, es gab ganz viele Gedanken mit ‚ich muss‘. Dank der Meditation habe ich bereits am Morgen meine ersten Glücksgefühle.

MBSR-Teilnehmer
BUCHE EIN GRATISGESPRÄCH